Vorsorgeuntersuchung
 
Die wichtigsten Termine in der Schwangerschaft

Steht bei Ihnen die nächste Vorsorgeuntersuchung an? Mit der modernen medizinischen Vorsorge während der Schwangerschaft sind die Chancen für ein gesundes Baby so gut wie nie zuvor. Was genau bei den einzelnen Untersuchungen geschieht, erfahren Sie hier.

Inhalt: 
Blut-Tests bei der VorsorgeuntersuchungBlutdruck-Messungen bei der VorsorgeuntersuchungUrin-Untersuchungen bei der VorsorgeuntersuchungChromosomen-Test bei der VorsorgeuntersuchungHerzton-Kontrollen bei der VorsorgeuntersuchungUltraschalls bei der Vorsorgeuntersuchung

Für Schwangere heißt es: Mindestens zehn Mal zur Vorsorgeuntersuchung!

Vorsorgeuntersuchung: Die wichtigsten Termine in der Schwangerschaft

Schwangerschaft ist keine Krankheit - so steht es vorn im Mutterpass, dem blauen Heftchen, das jede Frau beim ersten Arzttermin ausgehändigt bekommt. Aber Krankheiten können das Ungeborene auch im geschützten Mutterleib gefährden. Gute medizinische Betreuung ist daher eine der wichtigsten Voraussetzungen, dass mit dem Baby alles gut geht. In Deutschland ist das kein Problem, im Gegenteil: Es gibt kaum ein Land, in dem allen werdenden Müttern eine so umfassende medizinische Vorsorge zur Verfügung steht. Mindestens zehn Termine für eine Vorsorgeuntersuchung sind heute für jede Schwangere eingeplant, bei gesundheitlichen Problemen auch mehr.Das mag viel erscheinen, weil bei den meisten Frauen alles ganz normal verläuft. Aber werdende Mütter tragen ja Verantwortung für zwei. Studien beweisen immer wieder den Wert der häufigen Kontrollen: Die Chance auf ein gesundes Baby ist umso größer, wenn eine werdende Mutter möglichst frühzeitig zum Arzt geht und keine Vorsorgeuntersuchung versäumt!Aber was wird bei der jeweiligen Vorsorgeuntersuchung gemacht? Und was testet der Arzt zusätzlich im Laufe der Schwangerschaft?

zurück 123 .. 5 .. 7
ELTERN Abo